Meine Wahrnehmung für 2016

2016 – Das Jahr der Veränderung & Realisierung sowie der Gegensätze

Wir stehen vor der Jahreswende und ich möchte gerne meine Wahrnehmung der Potentziale für das nächste Jahr mit euch teilen.

2016 nehme ich als ein Jahr der Realisierung wahr. Es ist die Zeit, lang gehegte Wünsche und Sehnsuchten umzusetzen. Es gibt unwahrscheinlich viel Energie für die Manifestation dessen, was du wirklich willst. Damit einher geht natürlich Veränderung.

Das Auseinanderdriften von Konservatismus und neuem Bewusstsein ermöglicht uns einerseits schneller voran zu schreiten und das Massenbewusstsein auf der alten Erde zu belassen. Andererseits pusht es auch Extremisten im konservativen Lager.

Eine Gruppe von Menschen verkörpert ihre Meisterschaft

Zum ersten Mal in der Menschheitsgeschichte wird eine ganze Gruppe von Menschen nach und nach ihre Meisterschaft, Alles-Was-Wir-sind verkörpern. Viele werden dem Beispiel folgen. Ich habe dieses Potenzial für mich gewählt. Wir werden größtenteils auf der Erde bleiben, um ein Beispiel zu geben, dass wir Mensch sind und Schöpfer und dieses hier auf der Erde leben können. Frühere Meister haben die Erde fast alle an diesem Punkt verlassen, da das Bewusstsein nicht reif war. Auch einige von uns werden gehen. Die meisten werden bleiben. Die Realisierung oder Erleuchtung einer ganzen Gruppe, zusammen mit den Meistern, die schon als Kinder auf der Erde sind, wird dem neuen Bewusstsein einen großen Schub geben. Immer mehr Menschen werden erwachen und sich fragen, was plötzlich mit ihnen los ist.

Der Körper verändert sich

Jeder Mensch erlebt beim Erwachen Reinigungsphasen. Alte Energien werden häufig im Körper gespeichert. Diese wollen entlassen werden. Besonders für diejenigen, die ihre Meisterschaft in diesem Leben gewählt haben, heißt das, dass sich noch bestehende Ungleichgewichte zeigen, manchmal auch als Krankheiten. Das heißt nicht, dass der Mensch etwas falsch gemacht hat. Das Ungleichgewicht zeigt sich, um entlassen zu werden. Es ist äußert wichtig, an diesem Punkt liebevoll mit unserem Körper umzugehen und ihm die alten Trauma und Ungleichgewichte vergeben zu lassen. Unser körperliches Wohlbefinden wird  in der Community Magisches Sein 2016 einen besonderen raum einnehmen. Die Meister dürfen sich nach ihrer Realisierung auf eine längere Reinigungsphase einstellen, in denen die Reste der menschlichen Beschränkung losgelassen werden.

Körper und Lichtkörper verschmelzen

Beim Erwachen verschmilzt nach und nach der physische Körper mit dem Lichtkörper. Es ist ein natürlicher Prozess, wenn mehr Bewusstsein in unseren Körper fließt und wir nach und nach uns als Körper unseres ganzen Bewusstseins fühlen. Mal fühlen wir mehr unseren physischen Körper, mal mehr unseren Bewusstseinskörper. Jeder hat seine eigene Schönheit. Der physische Körper erlaubt uns all die wunderbaren Empfindungen wie Berührungen, Sehen, Hören, Schmecken, Riechen.

Zurück zu 2016

Es wird ein Jahr großer Veränderungen. Die einen erwachenden Menschen und Meister werden nach und nach ihre Ungleichgewichte im Körper loslassen. Andere Menschen werden am Alten festhalten wollen und die Widerstände gegen das natürliche Erwachen werden sich verstärkt in körperlichen und mentalen Ungleichgewichten zeigen.

Was wird aus dem Verstand?

Der Verstand sieht sich großen Herausforderungen gegenüber. Er ist programmiert, unsere menschliche Kondition beizuhalten. Beim Erwachen sieht er plötzlich, dass Dinge aus der gewohnten Bahn laufen und geht dagegen an. Letzlich wird der Verstand seine Vorhutstellung verlieren und unserem inneren Wissen Platz machen.

Diejenigen, die auch 2016 weiter Verstandesmenschen bleiben wollen, werden ebenso gefordert. Die vielen Veränderungen in der Welt und die neue Energie werden manchen Verstand überfordern, ins Ungleichgewicht bringen und einige Extremisten zu weiterem Extremismus anfachen.

Extremismus

Ihr könnt es euch denken, dass bei so viel Veränderung auch diejenigen weiter und vermutlich vermehrt in Erscheinung treten werden, die am Alten festhalten wollen und alte Machtstrukturen aufrecht erhalten bzw. Unterdrückungsstrukturen wieder einführen wollen. Zusammen mit den Ungleichgewichten im Mentalen eine vorübergehend unschöne Erscheinung dieser Zeit. Wir können nur für uns wählen, in unserem sicheren Raum zu sein und als Beobachter des Wahnsinns hinter der kleinen Mauer zu bleiben. So sind wir sicher immer zur rechten Zeit am rechten Ort. Lasst euch von der Angst nicht einschüchtern oder einschränken.

Die Welten driften auseinander

Magisches Leben-3

Dies ist meine hauptsächliche Wahrnehmung von 2016. Die einen wollen ihre alte bekannte Welt aufrecht erhalten. Sie wollen an ihrer Macht festhalten und an den alten Systemen. Das gilt nicht nur für Staats- und Businessleader. Das betrifft jeden einzelnen. Wir haben alle Machtspiele gespielt. Macht in Partnerschaften, als Eltern oder Vorgesetzte und die Macht des Verstandes in uns.

Auf der anderen Seite erwartet uns ein Leben im Fluss. Neues Bewusstsein ist Freiheit und lässt frei.
Die Frage ist:

Bist du bereit für deine wahre Freiheit?

Wenn du dich für die Freiheit 2016 entscheidest und diesen Weg nicht alleine gehen möchtest, schau dir doch einmal die Comunity Magisches Sein an, wenn du sie noch nicht kennst. Du findest hier liebevolle Begleitung durch die Veränderung sowie Unterstützung nicht nur von mir, sondern Unterstützung und Austausch mit anderen auf dem Weg in ihre Freiheit.

Beziehungen 2016

Mit all den Veränderungen verändern sich natürlich auch unsere Beziehungen. Alte Beziehungen, die auf Karma und Machtspielen, also frühren Begegnungen beruhen, passen nicht mehr zu freien Menschen. Also werden sie sich verändern und auf eine neue Basis gestellt, die jeden Partner/Freund/Familienmitglied frei lässt und respektiert. Oder sie werden ihre Zeit gehabt haben.

Wohlstand 2016

Auf der einen Seite wird es immer mehr Geschrei über Mangel in jeglicher Form geben. Wenn wir noch Mangelüberzeugungen haben, zeigt sich dieses Ungleichgewicht. Wer kann von sich behaupten, ganz frei von Existenzängsten zu sein? 2016 bietet das Potenzial, darüber hinaus zu gehen und uns Wohlstand zufließen zu lassen, der wir sind. Ohne Machtgezerre und Manipulation kann das in Neuer Leichtigkeit und  Gnade geschehen. Wir sind, was wir ausstrahlen. Ich weiß, dass Wohlstand ein wunder Punkt für viele ist, besonders von erwachenden Menschen. Die alte Art Geld zu verdienen passt uns nicht mehr. Sie ist zu eingeschränkt. Die neue ist oft noch nicht wirklich verkörpert. Lasst uns den Sprung in eine neue finanzielle Freiheit machen, wenn du magst.

Neue Businesses

Während altes Business auf Macht beruht und Ziehen an den Energien, dient ein neuenergetisches Business wirklich dem Klienten und beruht auf einem ausgeglichenes Miteinander auf Augenhöhe. Wir werden 2016 immer mehr dieser neuen Unternehmen sehen. Ich möchte gerne eine Gruppe von Menschen in eine neue finanzielle Freiheit begleiten, die dem eigenen Life Style dient und wo du dich authentisch ausdrücken kannst.

Neue Technik

Mit neuem Bewusstsein kommt auch neue Technik auf den Markt. Die Entwicklung von sensorgesteuerter Technik und Robotern wird rasend schnell, nicht nur für eine Elite. Ich habe neulich bei Lidl einen Staubwischroboter für unter 30 € gesehen. Die vielen schnellen Veränderungen, die damit im Alltag einhergehen, werden den Verstand weiter fordern und manche sicher auch überfordern.

Ich freue mich auf 2016, auch wenn es bei einigen Potenzialen ordentlich in meinem Bauch grummelt. Ohne Linearität kann das Oberste schon einmal nach unten gedreht werden und umgekehrt.

Also, lasst uns offen und bewusst sein. Springe, so weit du magst. Und natürlich wird der Sprung in die Freiheit 2016 im Magischen Sein begleitet. 

3

Was ist dir für 2016 wichtig? Hinterlasse bitte deine Prioritäten und Wahrnehmung im Kommentar und teile ihn so mit anderen.

Ganz liebe Grüße und einen guten Rutsch!
2016 gibt es weitere Inspiration, und Begleitung und Austausch, wenn du magst. Vergiss nicht, deine Prioritäten für 2016 zu teilen.

Eure

 

Mira Maria Mandelartz

TO-BE-YOU
www.to-be-you.net
mira@to-be-you.net

3 Comments

  1. Ich wähle für 2016 einfach KLARHEIT.
    Das wähle ich eigentlich sehr oft. Mir wurde sehr klar, wie sehr ich in der Fülle bin auch wenn sich das nicht unbedingt immer in Geld zeigt. Aber ich bekomme immer mehr und mehr genau das, was ich mir mit dem Geld kaufen wollte, wenn ich es gehabt hätte. Smile……
    Also DIREKT. Ich sage was ich will und es kommt…..auch ohne Geld. Irgendwie wird das Geldsystem umgangen. Herrlich!
    Ich wünsche euch allen viel Klarheit und Freude.
    Beate

    • Hallo Beate,
      vielen Dank für diese Inspiration. Das ist eine wunderbare Art von Fülle oder Reichtum und viel leichter einzufühlen.
      Schön, dass du Klarheit, Fülle und Gnade vorlebst. Weiterhin schöne Kreationen und alles Liebe
      Mira

  2. Pingback: Kostenfreier Webcast: Erlaube 2016 deine kühnsten Träume

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.