Kursvereinbarung und Allgemeine Geschäftsbedingungen

Mit der Teilnahme an einem Bewusstseinskurs oder Coaching gehst du in erster Linie eine Verpflichtung dir selbst gegenüber ein.

Du bist bereit zu Veränderungen in deinem Leben.
Du erlaubst diese Veränderungen, so gut du kannst.
Wenn es einmal schwierig wird, gehst du liebevoll mit dir um.
Kein Mensch ist perfekt und wird es nie sein.

Du übernimmst die volle Verantwortung für dein Leben und fühlst, was sich für dich stimmig anfühlt
und was vielleicht nicht. Es geht um Bewusst-Sein. Freiheit bedeutet auch, Entscheidungen zu treffen und allein die Verantwortung dafür zu übernehmen.

Ich gebe dir die beste Begleitung mit all meinen Erfahrungen, die ich dir im Rahmen des von dir gewählten Kursus oder Coachings geben kann. Ich übernehme dagegen keine Verantwortung für das Resultat. Das hängt von deiner Bereitschaft ab, dich zu öffnen, Neues in deinem Leben zu erlauben. Manches kann sich sofort ändern, anderes Schritt für Schritt. Gehe behutsam mit dir um.

Coachingtermine sind verbindlich. Wenn du aus dringenden Gründen einen Termin verschieben musst, ist das bis 48 Stunden vorher möglich. Nicht abgesagte Termine verfallen ohne Erstattung.
Du verpflichtest dich mir gebenüber, die vereinbarten Entgelte pünktlich gemäß den Vereinbarungen während der ganzen Laufzeit zu entrichten. Ich möchte mich um Inhalte kümmern, nicht um Verwaltung.

Bei fortlaufenden Kursen (ohne Enddatum) verlängert sich die Vertragslaufzeit automatisch um die gewählte Laufzeit. Wenn du dies nicht möchtest,  kannst du einfach eine Woche vor der Verlängerung per Mail kündigen. Die Kündigungsbestätigung gilt gleichzeitig als Empfangsbestätigung.

Ich biete Coaching und Kursbegleitung auf Augenhöhe an. Das bedeuted gegenseitiger Respekt.
Du machst weder mich noch andere für dein Leben und evtl. Herausforderungen verantwortlich.

Ich bin weder Ärztin, Psychhologin oder Steuerberaterin. Ich sage, was ich fühle. Wenn du einen Check oder Arzt bzw. anderen Fachmann/Fachfrau brauchst, suche diese bitte zur Abklärung auf.

Wertendes und herabsetzendes Verhalten gegenüber mir oder anderen Kursteilnehmern führt zum Ausschluss. Die Zahlungspflicht bleibt bis zum Ende der Vertragslaufzeit bestehen.

Und zum Schluß ein Teilnehmer: ein Zahler. Die Weitergabe des Materials oder des Zugriffs auf das Material bzw. das Teilen eines Abonnements ist nicht erlaubt. Bitte halte unseren sicheren Raum frei von verdrehten manipulativen Energien.

Ich freue mich auf dich!

Auf ein meisterliches Miteinander

TO-BE-YOU

MIRA MARIA MANDELARTZ