Habt Ihr Euch schon einmal gefragt, wie Ihr gerade in diese Familie geraten sind?

Wer bestimmt, welche Seele wo inkarniert?

Ist es eine unbestimmte höhere Macht, unsere bewusste Wahl oder einfach die Anziehung ähnlicher Umstände?

Religiöse Menschen glauben an die Bestimmung durch eine externe äußere Macht. Esoteriker glauben, dass wir selbst uns die Familie aussuchen. Hier sind meine Erfahrungen:

2005 erzählte mir meine Schwester, dass weder Arzt noch eine Astrologin den Zeitpunkt der Geburt wüssten. Die Astrologin sprach von Ende Dezember oder Ende Januar. Mir standen die Haare zu Berge und ich bot an, einen bewussten Kontakt mit der Seele aufzunehmen und sie zu fragen, wann sie bereit ist. Das große Licht dieser Seele hat mich erst einmal umgehauen. Die Antwort auf meine Frage war klar: Anfang Januar. Konnte ich meiner Antwort vertrauen? Das Kind kam am 05. Januar und wurde das Patenkind meines Sohnes. Anfangs fühlte es sich jedoch auf der Erde sehr fremd, hat wenig Lebensenergie verkörpert. Noch zwei Mal half ich aus der Ferne, hier anzukommen und das Kind entwickelte sich. Heute ist es ganz ungewöhnlich und eine Freude und Herausforderung für seine Umgebung:)

Das Thema Geburt ließ mich nicht mehr los und 2006 flog ich kurzentschlossen für 3 Tage zu einer Fortbildung nach New Mexiko. Ich erlebte noch einmal meine eigene Geburt und es war der Beginn eines neuen Lebens für mich. Die ursprünglichen Umstände der physischen Geburt hatten ihren Einfluss verloren. Seitdem durfte ich häufig Eltern begleiten, sich mit den Bereich der hereinkommenden Seelen zu verbinden und schon vor der Geburt eine Verbindung herzustellen. Und mehr noch als eine Verbindung eine bewusste Wahl, wessen Geistes Kind sie ins Leben begleiten möchten.

Die Schwangerschaften verliefen sehr leicht und Empfängnis war möglich, wo Ärzte sie fast für unmöglich hielten. Und nach der Geburt haben wir weiter die Verbindung geknüpft  und dem Kind geholfen, leicht und vollständig hier anzukommen. Dann kommt mit neuen Monaten die Zeit des Loslassens. Das Ergebnis sind sehr lebendige, präsente, strahlende und widerstandsfähige Kinder. Mir geht jedes mal das Herz auf, wenn ich eines von ihnen wieder treffe.

Geburt_1024

Schwangerschafts- und Geburts- Begleitung und Ausbildung

Möchtet ihr Eltern werden oder stehen Enkelkinder bevor?
Ist gerade eine neue Seele bei euch eingezogen?

Dann können dir und dem Kind einige grundlegende Informationen helfen.

  1. Empfängnis
    In engem Kontakt mit der Seele des Kindes ist es viel leichter, zu empfangen.  Während der Schwangerschaft  den Kontakt zur gewählten Kindesseele  zu halten, bringt deine Energie und die des Kindes in Fluss, löst Ängste und Traumata früherer Geburten oder nicht zuletzt deine eigene auf, damit die Schwangerschaft und Geburt für dich und deine Familie wirklich ein freudvolles Ereignis ist. 

2. Bewusste Wahl der Kinderseele

Du lernst, bewusst die Seeleneigenschaften zu wählen. Das ist das Bewusstsein deines zukünftigen Kindes, das es mit der Geburt verkörpern wird. Während der Sitzung löst sich eine bestimmte Seele aus dieser gewählten Gruppe und zieht bei dir/euch ein. Es ist die wahre Verkörperung, die vor oder nach der körperlichen Empfängnis stattfinden kann. Es ist ein sehr berührender Moment sowohl für alle Beteiligten als auch für die Begleitung.

3. Wie wird die Verbindung zur gewählten Seele aufrecht erhalten? 

Während der Schwangerschaft und in den ersten neun Lebensmonaten finden regelmässig „Treffen“ mit der Mutter und am besten Vater, der Seele des Kindes sowie der Begleitung statt. Das bewusste Atmen kreiert eine gemeinsame Bewusstseinsebene, wo der Kontakt sehr fühlbar ist und Eltern oft die ersten Antworten von ihren Spösslingen bekommen. Umgekehrt lernen die „Kinder“ ihre zukünftigen Eltern besser kennen und bekommen Vertrauen in sie und ihre Inkarnation. Das erleichtert sehr die Geburt.

4. Welche Vorteile bringe eine seelenbasierte spirituelle Schwangerschafts- und Geburtsbegleitung ?

  • Eine neue Sicht auf Schwangerschaft, Geburt und die bewusste Kinderwahl sind dir sicher
  • Die Schwangerschaftsrate verdoppelt sich
    Die gewählte Seele inkarniert tatsächlich in den gewählten Körper genau dieser Mutter
    Das Halten der Verbindung verbessert sich
    Die Geburt ist zur rechten Zeit
    Das Kind braucht in der Regel keine Allergien oder Krankheiten bei der Erdanpassung
    Eventuelle postnatale Depression verläuft leichter bei Müttern und Vätern!

Digital StillCamera

5. Nach der Geburt

Nach der Geburt klären wir deine Energie. Dies erleichtert  der Mutter nochmaliges Empfangen.
Dem Kind helfen wir, sich schneller und vollständiger in den Körper zu atmen. So wird es widerstandsfähiger gegen Krankheiten und im sicheren Raum. Aufgeschnappte Energien, Ängste und Umwelteinflüsse müssen sich nicht in Allergien und anderen Anpassungsschwierigkeiten zeigen. Die Kinder entwickeln sich schneller und leichter, sind einfach freudvoller im Körper.

Möchtest du selbst spirituelle Geburtsbegleitung
für Familie, Freunde und Bekannte anbieten?

Ruf mich an oder schreibe mich an. Ich unterrichte gerne, was ich selbst als so bereichernd erfahren habe.

Hast du doch Fragen zum Thema Empfängnis, Schwangerschaft, Geburt und Geburtsbegleitung?

Hinterlasse deine Frage im Kommentar. Ich antworte gerne.